Jakobswege in Süddeutschland

Von Nattheim nach Giengen

Wir verlassen Nattheim durch eine Neubausiedlung und sind froh, bald wieder in den Wald einzutauchen. Die Landschaft ist hier sanfthügelig und lieblich.
Wir ziehen Richtung Neresheim los und kurz von der Kapelle Buch verlaufen wir uns erstmal. Als wir die Kapelle doch noch erreichen, sind wir froh, sie ist wunderschön und sehr idyllisch gelegen. Wir machen Rast und freuen uns auf das Kloster Neresheim.



Heute werden wir gleich zweimal die badenwürttembergisch-bayerische Grenze überschreiten, zur Freude von Wolfgang, der zurück in Bayern gleich eine Lobeshymne anstimmt (!?). In dem bayerischen Minizipfel gibt´s natürlich wieder eine winzige, sehr schöne Marienkapelle, die mehr Athmosphäre hat, als jeder große Dom. Wir halten hier ein stilles Gebet und überlegen uns, wie es wohl wäre, hier nachts zu schlafen.



Wir haben immer wieder schöne Aussichten auf die umliegenden Dörfer. Der Weg geht auch durch Heidelandschaften, die sich am Rande von Giengen befinden, und wir begegnen einem Schäfer mit einer großen Schafsherde.




Schließlich erreichen wir Giengen und suchen sehr lange nach einem Quartier. Als wir keines finden, gehen wir erst einmal zum evangelischen Pfarrhaus (rechts), um uns einen Stempel für unseren Pilgerausweis zu holen. Der Pfarrer ist ein sehr lustiger, netter Mensch mit fünf Kindern. Als er hört, dass wir kein Quartier finden, lädt uns nach einer Rückfrage bei seiner Frau zu sich ein. Den Abend verbringen wir nach der Besichtigung der Kirche mit seiner Familie und haben sehr nette, religiöse Gespräche, die bei uns einige Fragen klären. Camino-56.jpg (48730 bytes)




Die Etappe in Kürze
Anspruch: ++
Gehzeit: 5 Std.
Länge: 19 km

Einkehr und Übernachtung:

Fleinheim
Gasthaus zum "Ochsen", Inh. Georg Bayer, Dischinger Str. 6, Tel 07327/6142, Speise- und Ausflugslokal, Hausschlachtung, Sitzplätze: im Gastraum 60, Ruhetag: Mo, Öffn.: Di - So 11 - 22 Uhr, Durchgehend warme Küche

Giengen www.giengen.de 
Brauereigasthof Schlüssel, Familie Helmut Bosch, Marktstraße 68, 89537 Giengen an der Brenz, Tel. 07322/5334, Fax 07322/931847, E-Mail: schluesselbraeu.giengen@t-online.de, EZ 39.- €/45.- €; DZ 64.- €/72.- €

Gasthaus Kanne, Marktstr. 22, 89537 Giengen, 07322/ 50 10, Fax: 07322/22816, E-mail: info@kannenwirt.de, 21 DZ, Gasthof: tägl. 07.00 - 23.00, Sa 07.00 - 14.00 , So Ruhetag, durchgehend warme Küche, www.kannewirt.de

Gasthaus Schlüsselkeller, Oggenhauser Str.34, 89537 Giengen, 07322/ 32 43, http://www.schluesselbraeu.de/

Gasthaus Am Oberen Tor, Lange Straße 3, 89537 Giengen, 07322/21789