Jakobswege in Süddeutschland

Von Ittendorf nach Meersburg

Auf unserem Weg nach Meersburg verlaufen wir uns im Wald erneut! Dieser Wald meint es einfach nicht gut mit uns, wo wir doch bis hierhin so gut voran gekommen sind. Für die letzten lächerlichen acht Kilometer brauchen wir dann tatsächlich drei Stunden, bergauf, bergab, und sind froh endlich anzukommen.

Es ist unser vorerst letzter Tag - unseren Jakobsweg werden wir erst im nächsten Urlaub wieder fortsetzen können. Ein bisschen Wehmut schwingt schon mit, als wir auf den Bodensee hinaus blicken, den wir erst viel später mit dem Schiff überqueren werden. Gerade haben wir uns an das Pilgern gewöhnt und da geht es wieder in den Zug und ab nach Hause.

Immerhin hat die Begegnung mit dem Kätzchen im nachhinein dazu geführt, dass wir uns später zwei süße Katzen angeschafft haben. Und irgendwie ist es doch zuhause auch am schönsten...


Die Etappe in Kürze
Anspruch: +++
Gehzeit: 3 Std.
Länge: 8 km

Einkehr und Übernachtung:

Meersburg www.meersburg.de
Hotel-Restaurant Schützen, Daisendorfer Straße 7, 88709 Meersburg, Tel.: 07532/80 75 20, info@hotelschuetzen-meersburg.de
Ü/F ab 34,50 Euro p.P. im DZ, www.hotelschuetzen-meersburg.de

Hotel zum Schiff, direkt am Hafen, auch für größere Gruppen geeignet, Frau Regine Gröer, Bismarckplatz 5, 88709 Meersburg,
Tel.: 07532/45000, Fax.: 07532/1537 Ü/F ab 45 Euro p.P., www.hotelzumschiff.de